Pressemitteilung vom 10.10.2012

Zurück zur Übersicht

Erster Welt-Mädchentag

Der 11. Oktober 2012 ist zum ersten Mal der Welt-Mädchentag der Vereinten Nation (UN). So viele Mädchen leiden, werden misshandelt, werden um ihre Chancen gebracht.
Ein wichtiger Schritt für mehr Aufmerksamkeit für die Belange von Mädchen ist der 11. Oktober als Welt-Mädchentag. Der Landesfrauenrat Hamburg solidarisiert sich mit den Mädchen, die ihre Chance haben wollen und fordert mehr berufliche Beratung von Mädchen, aber auch den Abbau von Rollenklischees und Genderstereotypen in Deutschland. Sie bilden eine Barriere für Mädchen und junge Frauen.
Auch ist das einseitige Schönheitsideal von dünnen Frauen eine Crux für Mädchen und ihre Gesundheit. Der Landesfrauenrat unterstützt die Aktionen von Pinkstinks dazu.
Ebenso die Veranstaltungen ¡Mädchen ermutigen! von filia -die Frauenstiftung sowie die Mitmach-Aktivitäten der LAG Mädchenpolitik am Internationalen Mädchentag.

Zurück zur Übersicht