Aktuelle Meldungen

Hier finden Sie die aktuellen Mitteilungen des Landesfrauenrates Hamburg.



Aktuelles – 12.04.2017

Zweiter Gleichstellungsbericht der Bundesregierung veröffentlicht

Der zweite Gleichstellungsbericht der Bundesregierung besteht aus dem
Gutachten der Sachverständigenkommission, der Stellungnahme der Bundesregierung zum Gutachten sowie der Bilanz der Bundesregierung zum Ersten Gleichstellungsbericht.

Zusätzlich zum Gutachten gibt es 6 Themenblätter zu den Themen
Themenblatt 1: Erwerbs- und Sorgearbeit
Themenblatt 2: Ziele und Indikatoren
Themenblatt 3: Aufwertung der Sorgearbeit
Themenblatt 4: Gleichstellung in Betrieben
Themenblatt 5: Finanzielle Unabhängigkeit und Partnerschaft ermöglichen
Themenblatt 6: Männer und Gleichstellung

Der Bericht sagt aus, dass Erwerbs- und Sorgearbeit zusammen gedacht werden müssen, wenn tatsächliche Gleichstellung zwischen Frauen und Männern erreicht werden soll.

Mehr Infos auf den Seiten www.gleichstellungsbericht.de

Aktuelles – 07.04.2017

Zweiter Hamburger Ratschlag

Am 07. April fand im Wandsbeker Bürgersaal der zweite Hamburger Ratschlag statt. Ziel der Veranstaltung war es, in Arbeitsgruppen Forderungen zur Verwirklichung der UN-Agenda 2030 zu entwickeln, um sie dem Senat und der Bürgerschaft überreichen zu können.

Eine Arbeitsgruppe befasste sich mit den Themen Armut, Ungleichheit und Geschlechtergerechtigkeit und daher vor allem mit Ziel fünf der Agenda 2030: Geschlechtergleichstellung erreichen und alle Frauen und Mädchen zur Selbstbestimmung befähigen.

Folgende 5 Thesen wurden erarbeitet:

Ungleichheit beenden, Armut bekämpfen, Geschlechtergerechtigkeit fördern (SDG 10, 5, 1)

a.    Hamburg halbiert die Armut, um die Ungleichheit zu überwinden. Als Grundlage wird ein Armuts- und Reichtumsbericht für Hamburg implementiert, der auch die Geschlechterperspektive berücksichtigt.

b.    Hamburg wendet bei der Umsetzung aller Nachhaltigkeitsziele Gender-Mainstreaming an. Dies gilt insbesondere für die Bereiche Stadtentwicklung und Infrastruktur. Gender-Mainstreaming wird bei der Planung, Durchführung und Evaluierung politischen Handelns berücksichtigt.

c.    Gender-Budgeting prägt den Hamburger-Haushalt ab 2019/20, damit das gleichstellungspolitische Engagement des Senats transparent ist und bei allen Zielen der Agenda 2030 überprüft werden kann. Dazu werden geeignete Indikatoren entwickelt.

d.    Der Hamburger Senat erstellt in jeder Legislaturperiode einen Frauenreport, der über alle Lebensbereiche von Frauen und Mädchen in Hamburg berichtet.

e.    Hamburg erklärt sich zur gewaltfreien Stadt und fördert nachhaltig präventive Maßnahmen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen.

Einen kompletten Bericht finden Sie hier

Aktuelles – 08.03.2017

Internationaler Frauentag 2017 in Hamburg

Am 8. März fand die  Veranstaltung des Bündnisses 8. März statt. Unter dem Motto "Stimmen 2017" gab es ein Konzert im historischen Musiksaal im Besenbinderhof.  Demnächst gibt es auch Fotos. Mehr Infos und Flyer

Aber damit ist der Frauentag aber noch nicht vorbei: mehr Veranstaltungen auf der Website unter wwww.frauentag-hamburg.de

Aktuelles – 06.03.2017

Ein neuer Mitgliedsverband im Landesfrauenrat

Heute wurde der Verein "Garten der Frauen e.V." Mitglied im Landesfrauenrat. Dr. Rita Bake stellte den Verein vor und er wurde einstimmig aufgenommen.

Mehr Infos zum Garten der Frauen auf www.garten-der-frauen.de 

und auf unserer Seite Frauenorte

Aktuelles – 21.02.2017

Der Landesfrauenrat, das Feministische Rechtsinstitut und der Deutsche Juristinnenbund laden ein:

Online-Übertragung UN-TV in den Räumen des Landesfrauenrates

Die Anhörung erfolgt anlässlich der Präsentation des kombinierten 7. und 8. CEDAW-Staatenberichts und findet am 21.02.2017, von 10.00-13.00 Uhr und von 15.00-17.00 Uhr in Genf statt.

CEDAW ist ein internationales Übereinkommen zur Beseitigung jeder Diskriminierung der Frau und ist die englische Kurzform für die UN-Frauenrechtskonvention (Convention on the Elimination of All Forms of Discrimination against Women).

Das Übereinkommen wurde am 18.12.1979 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen verabschiedet (Resolution 34/180 der Generalversammlung der Vereinten Nationen). Es trat am 03.09.1981 völkerrechtlich in Kraft.

mehr Infos

Aktuelles – 14.02.2017

One Billion Rising

Am 14.02.2017 fand wieder One Billion Rising statt. Der Landesfrauenrat Hamburg e.V. rief wieder alle Frauen (und Männer) auf, sich an der weltweiten Aktion „One Billion Rising“ am 14. Februar 2017 von 16-18 Uhr auf dem Rathausmarkt zu beteiligen. Die 2. Bürgermeisterin, Katharina Fegebank, war dieses Jahr Schirmherrin der Veranstaltung. Es gab auch wieder Tanz-"Trainigstermine" für diejenigen, die sich darauf vorbereiten wollten.
Für mehr Information siehe www.onebillionrising-hamburg.de

Fotos in unserer Fotogalerie

Mehr zum Thema ...
Aktuelles – 06.02.2017

Am 6. Februar besuchte die Senatorin für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung, Katherina Fegebank, die Mitgliederversammlung des Landesfrauenrates.

Sie sprach u.a. zu folgenden Themen:

Gender Budgeting, Gleichstellungspolitisches Rahmenprogramm, Gremienbesetzungsgesetz und zur Situation geflüchteter Frauen. Dabei stellte sie die Arbeitsweise ihrer Behörde vor und ging dabei auch auf die aktuelle Situation von Frauen weltweit ein.

Ein weiteres Thema war der Stellenwert der Frauenpolitik innerhalb ihres Verantwortungsbereiches Gleichstellung und geschlechtliche Vielfalt.

An den halbstündigen Bericht der Senatorin schloss sich eine lebhafte Fragerunde an.

Katherina Fegebank bot ein erneutes Treffen in ca. 6 Monaten an, das wir gern annehmen werden.

Aktuelles – 16.01.2017

Verleihung der Hammonia und Neujahrsempfang

Am 16.01.2017 fand der alljährliche Neujahrsempfang des Landesfrauenrates statt. Die Hammonia wurde dieses Jahr an Heidemarie Grobe von Terre des Femmes verliehen für ihre Verdienste im Kampf gegen weibliche Genitalverstümmelung, Zwangsheirat und Verbrechen im Namen der Ehre sowie Frauenhandel und Prostitution. Die Eingangsrede hielt die 1. Vorsitzende des Landesfrauenrates, Cornelia Creischer.

Rede als pdf

Fotos auf unserer Fotogalerie

Der NDR berichtete im Hamburg Journal

Pressemitteilung zur Verleihung der Hammonia

Aktuelles – 10.01.2017

Aktuelle Berichte des Hamburger Senats

Der Hamburger Senat hat den Aktionsplan zur Akzeptanz geschlechtlicher und sexueller Vielfalt

sowie den Evalutionsbericht zum Gleichstellungspolitischen Rahmenprogramm 2013 - 2015 veröffentlicht.

Aktuelles – 02.01.2017

Frauenherbstmahlzeit 2016

Der Vortrag von Dr. Mithu Sanyal auf der Frauenherbstmahlzeit am 20.11.2016 steht jetzt hier zum Download bereit.

Aktuelles – 14.12.2016

Gender Budgeting auf den Punkt bringen

In einer Postkartenaktion zu den Beratungen der Bürgerschaft über den Haushalt 2017/2018 weist der Landesfrauenrat Hamburg e.V. darauf hin, dass geschlechtergerechte Haushaltsführung, das Gender Budgeting, in Hamburg jetzt und in den kommenden Jahren umzusetzen ist.
zur Postkarte

Zur Pressemitteilung:

„Bereits im Oktober hat der Landesfrauenrat Hamburg e.V. die Bürgerschaft und den Senat in einem ersten Schreiben auf das Thema angesprochen:
Schreiben an die Bürgerschaft

Aktuelles – 25.11.2016

Der 25. November - Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

Die Fahne "frei leben ohne Gewalt" von terre des femmes wehte auch im Sauerberghof in der Grindelallee 43, der Adresse vom Landesfrauenrat.

Zusätzlich gab es eine Internet-Aktion mit Fotos - Gewalt gegen Menschen geht uns alle an. Zu den Fotos

Aktuelles – 20.11.2016

AUSGEBUCHT !!!
9. Frauenherbstmahlzeit im historischen Wasserturm

Werte-Frauenrechte-Flüchtlingsrechte

Chancen und Risiken für Frauen in der aktuellen Situation in Deutschland

 

Die Festrede hält Dr. Mithu Sanyal, Kulturwissenschaftlerin, Journalistin und Autorin, dreifache Preisträgerin des Dietrich-Oppenberg-Medienpreises.

Begrüßung durch Cornelia Creischer, 1. Vorsitzende Landesfrauenrat Hamburg e.V.

Grußwort von Katharina Fegebank, 2. Bürgermeisterin der Stadt Hamburg und Senatorin für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung

Mövenpick Hotel Hamburg, Sternschanze 6
von 11 - 14 Uhr, Kostenbeitrag 25,00 €

Wir haben eine Warteliste eingerichtet, bitte schicken Sie uns bei Interesse eine Email. Vielen Dank.

Einladung

mehr Informationen zu Mithu Sanyal unter www.sanyal.de

Aktuelles – 26.10.2016

Stellungnahme des Landesfrauenrates Hamburg e.V. vom 26.Oktober 2016

zum Urteil des Landgerichts Hamburg vom 20. Oktober 2016 wegen Vergewaltigung eines 14jährigen Mädchens in Harburg

zu unserer Stellungnahme

Aktuelles – 04.10.2016

Veranstaltungen zu China Time in Hamburg

Im Rahmen der China Woche finden am 15. und 16. November 2 Veranstaltungen zu Frauen in China statt. Näheres unter Termine

Aktuelles – 07.07.2016

Zur Neufassung des § 177: Kein Grund zum Jubeln - aber wir sind zufrieden

Jahrelang haben wir für eine Neufassung des § 177 kämpfen müssen. Jetzt wurde eine Neufassung im Bundestag beschlossen. Dazu hat der Landesfrauenrat eine Pressemitteilung herausgegeben

zur Pressemitteilung

 

Aktuelles – 07.07.2016

Gespräch mit dem Ersten Bürgereister Olaf Scholz

Am 5. Juli fand im Rathaus ein Gespräch zwischen dem Vorstand des Landesfrauenrates und dem ersten Bürgermeister Scholz zu aktuellen Themen statt. 

Aktuelles – 07.07.2016

Neue Mitgliedsverbände im Landesfrauenrat Hamburg

Auf der Jahreshauptversammlung am 4. Juli wurden drei neue Verbände in den Landesfrauenrat Hamburg aufgenommen. Wir freuen uns über die Mitgliedschaft von:

American Women's Club of Hamburg e.V.
Dolle Deerns e.V. - Verein zur Förderug feministischer Mädchenarbeit
Verband deutscher Unternehmerinnen e.V., LV Hamburg/Schleswig-Holstein

       Herzlich Willkommen!

 

Aktuelles – 28.04.2016

Macht Europa Frauen stärker?

(K)eine Unterstützung für die Weiterentwicklung der Gleichstellung der Geschlechter und Rechte der Frauen durch die EU?

Am 24. Mai fand eine Diskussionrunde mit Impulsvortrag
im Hotel Baseler Hofstatt.

Es diskutierten:
Katharina Fegebank
2. Bürgermeisterin und Senatorin für Wissenschaft, Foschung und Gleichstellung der Freien und Hansestadt Hamburg
Maria Noichl
Mitglied des Europäischen Parlaments im Ausschuss für die Rechte der Frauen und Gleichstellung der Geschlechter
Prof. Dr. h.c. Christa Randzio-Plath
Mitglied des Euripäischen Parlaments a.D.
Moderation Cornelia Creischer
1. Vorsitzende des Landesfrauenrates Hamburg

Gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung

Fotos aus der Veranstaltung finden Sie unter Bildergalerie

Aktuelles – 10.03.2016

Equal Pay Day 2016 am 19. März

Am 19. 03.2016 findet wieder der Equal Pay Day statt. Das ist immer der Tag im Jahr, bis zu dem Frauen ab 01.01. zusätzlich arbeiten müssen, um das gleiche Durchschnittseinkommen zu erreichen, das die die Männer bereits am 31.12. des Vorjahres erreicht haben. Zu diesem Tag gibt es zahlreiche Aktionen bundesweit. Mehr unter www.equalpayday.de

Aktuelles – 08.02.2016

One Billion Rising in Hamburg 2016

Auch in diesem Jahr wird wieder am Valentinstag getanzt - gegen Gewalt an Frauen und Mädchen und zwar am

14.2.2016 – 15 Uhr – Jungfernstieg, Reesendammbrücke
WE ARE RISING!

Die Silvesternacht hat es mal wieder gezeigt. Sexuelle Gewalt gegen Frauen ist an der Tagesordnung!

Am 14.02.2016 tanzen, wie jedes Jahr, weltweit Menschen, um ins öffentliche und ins individuelle Bewusstsein zu rufen, womit Frauen sich tagtäglich auseinandersetzen müssen.

ONE BILLION RISING…zeigt, wie viele wir sind, die sich weigern, Gewalt gegen Mädchen und Frauen als unabänderliche Tatsache hinzunehmen.

*Solidarische nicht-weibliche Personen sind selbstverständlich mit-gemeint und mit-eingeladen!

Facebook-Event:
https://www.facebook.com/events/1724491681170821/

Aktuelles – 04.02.2016

„40 Jahre Autonome Frauenhäuser in Bewegung –
Gewalt gegen Frauen beenden! Frauenhausfinanzierung jetzt sichern!“
 

Das ist das Motto der 16 Tage –16 Bundesländer-Tour der Frauenhäuser in Deutschland,
die am 19.02.2016 in Kiel startet und am 08.03.2016 in Berlin endet.

 Alle von Gewalt betroffenen Frauen und ihre Kinder müssen unbürokratisch und kostenlos Schutz und qualifizierte Unterstützung in einem Frauenhaus erhalten können – unabhängig von ihrem Einkommen, ihrem Wohnort, ihrem Aufenthaltsstatus oder einer möglichen Behinderung/Beeinträchtigung. ... weiter

Wir bitten Sie um Unterstützung im Interesse der von Gewalt betroffenen Frauen und ihrer Kinder und laden Sie sehr herzlich ein, uns bei unserer Aktion

am  20.02.2016  von  11.00 bis 14.00 Uhr   auf dem Hamburger Rathausmarkt zu besuchen und vor Ort mit uns ins Gespräch zu kommen.

Plakat

 

Aktuelles – 04.02.2016

Offener Brief an Senator Neumann zu Olympia

Der Vorstand des Landesfrauenrates Hamburg e.V. hat wegen der Sichtbarmachung von Frauen einen Brief an Senator Neumann geschrieben. Darin fordert der Vorstand, klare Vorgaben für die Olympia Werbung zu erstellen: Frauen müssen 50:50 sichtbar und die Sprache muss gendergerecht sein. Brief

Aktuelles – 29.10.2015

Teffen mit den frauenpolitischen Sprecherinnen

Am 29.10.2015 traf sich der Vorstand des Landesfrauenrates Hamburg e.V. mit den frauenpolitischen Sprecherinnen der Hamburger Bürgerschaftsparteien zu einem interessanten Austausch in den Räumen des Landesfrauenrates. 

von links nach rechts vordere Reihe:

Franziska Grunwaldt (CDU) , Britta Schlage (LFR), Gabi Dobusch (SPD), Karin Schönewolf (LFR), Carmen Zakrzewski (LFR), Mareike Engels (Grüne)

von links nach rechts hintere Reihe:
Jens Meyer (FDP), Mechthild Wiggers (LFR), Cornelia Creischer (LFR), Sabine Ziercke (LFR)

 

 

Aktuelles – 22.10.2015

Der Landesfrauenrat unterstützt die Initiative zur Änderung des § 177

Die Landesfrauenräte Deutschlands beschlossen im September 2015, an die jeweiligen Ressortleiterinnen und Ressortleiter zu appellieren, dass insoweit eine Änderung im Strafgesetzbuch zustande kommt, nach welcher künftig die in § 177 StGB erfassten sexuellen Handlungen bzw. Duldungen bereits dann strafbar sind, wenn es – erkennbar – an einem Einverständnis der geschädigten Person fehlt. Deshalb haben wir an Justzsenator Till Steffen einen offenen Brief geschrieben.

Aktuelles – 01.10.2015

Besuch einer Delegation von Frauenverbänden aus Shanghai

Am 20.08.2015 besuchte eine Delegation von Frauenverbänden aus Shanghai den Landesfrauenrat.

Nach einer angeregten Diskussion besichtigten die Frauen auch die hamburger frauenbibliothek.

weitere Fotos in unserer Fotogalerie...

Aktuelles – 17.09.2015

Postkartenaktion zur Reform des Sexualstrafrechts - Ihre Stimme jetzt!

Hammonia 2015: Ehrung von Dr. Helga Kutz-Bauer

  
Foto: S. Mietzner

Mehr zum Thema ...